Wilde Liga ergänzt Fairplay-Wertungssystem um Feedback-Schleife

Dass unsere Teams nach den Spielen einander bis zu 5 Fairplay-Punkte vergeben, die mehr wiegen als Tore und Siege, ist eine der wichtigsten Methoden in der Wilden Liga, den Fußball ohne Leistungs- und Ergebnisorientierung und auch ohne Schiedsrichter*in fair zu gestalten.

Aus den ersten Erfahrungen mit diesem andersartigen Wertungssystem wissen wir, dass die bloße Vergabe dieser Fairplay-Punkte – ohne weitere Auseinandersetzung der Teams untereinander – zu Unverständnis und Unmut (v.a. über Punktabzüge) führen kann. Deshalb können sich unsere Teams ab sofort auch ein gegenseitiges Feedback geben. Idealerweise geschah das bisher und geschieht auch weiterhin von Angesicht zu Angesicht nach Spielende. Das unten abgebildete neue Feld im Spielbericht-Formular unterstützt diesen Vorgang nun auf eine systematischere Weise.

fp feedback

Advertisements

Welche Fußballschuhe darf ich tragen?

Wir waren gestern auf der Schlosswiese zur Einweisung und Schlüsselübergabe für die nun auch sonntägliche Öffnung des Rasenplatzes. Wir wurden nochmals gebeten, das Verbot von klassischen Rasen-Fußballschuhen zu kommunizieren. Kunstrasenschuhe (und alles, das noch flachere Sohlen hat) sind erlaubt. Das Wilde Liga Manifesto sieht für Liga-Partien im Allgemeinen, unabhängig vom Austragungsort, dieselbe Regelung vor.

Schlosswiese im Augarten ( Foto: https://www.facebook.com/rich.ratsch )
Schlosswiese im Augarten ( Foto: https://www.facebook.com/rich.ratsch )

Manifesto überarbeitet: Entscheidungsfindung und englische Übersetzung

Bereits im Februar hat das Plenum der Wilden Liga im Konsens eine neue und damit die zweite Version des Manifestos beschlossen, die seit heute online ist. Die eingefügte Formulierung betont die Konsens-orientierte Arbeitsweise der Wilden Liga, lässt aber auch Entscheidungen nach dem Mehrheitsprinzip explizit zu. Diese Überarbeitung des Manifestos ist das Resultat einer über mehrere Monate in der Wilden Liga geführten Debatte zur Entscheidungsfindung. In diesem moderierten Prozess wurden alle Standpunkte, die von den 14 Teams unserer Liga aktiv eingeholt wurden, berücksichtigt.

Außerdem sind seit heute beide Versionen des Manifestos in englischer Übersetzung online. Diese Übersetzung stammt von Gabriel Kuhn für die Neuauflage seines Buches „Soccer vs the State: Tackling Football and Radical Politics“.

Wilde Liga zu Gast bei Radio Ataxia

Update 16.04.2018: Links zum Nachhören
Radiosendung nachhören: klick
Nicht gesendetes Interview-Bonusmaterial anhören: klick


Heute ab 22 Uhr gibt’s bei Radio Ataxia ein zweistündiges Spezial zur Wilden Liga Wien. Livestream unter cr944.at , zum Nachhören reichen wir einen Link nach.

Aus der Ankündigung von Radio Ataxia:

“ Fußball ist diesmal das Thema bei Radio ATAXIA. Genauer gesagt: Wilder Fußball!
Seit gut einem Jahr macht die Wilde Liga Wien die heimische Fußballwelt unsicher. Und hier geht es nicht nur um Sport, sondern auch um gesellschaftspolitische Positionierungen.
Mit unseren Studiogästen sprechen wir über die Idee hinter dieser fußballerischen Gegenrealität, über den Ligabetrieb und über die Aktionen und Aktivitäten, die die Wilde Liga Wien abseits vom regulären Spielbetrieb in petto hat.
Dazu gibt’s wie immer eine gehörige Dosis untergrundiger Sounds – und den einen oder anderen Fußball-Track. “

1. FLINT* Fußball-Workshop

Liebe Frauen*, Lesben, inter, non-binary und trans* Menschen mit Affinität zum Ballspiel! Die Wilde Liga Wien lädt euch herzlich zum ersten FLINT* only Fußball-Workshop ein!

DATUM: Samstag, 7. April 2018 / ca. 14:30 bis 16:30 Uhr

ORT: Jesuitenwiese nähe Spielplatz/Prater

ANMELDUNG: ab sofort bis 4. April 2018 per Mail

Es gilt first come first serve, also bitte so rasch wie möglich anmelden!

Unsere professionellen Trainerinnen Julia Gastecker – Trainerin von Dynama Donau und Maria Peer – Trainerin am USI  mit den Schwerpunkten Balltechnik und Spielformen freuen sich ebenso wie wir auf euer Kommen und auf ein erstes Kennenlernen. Weiterlesen „1. FLINT* Fußball-Workshop“

1 Jahr Wilde Liga!

Am 23. Februar wollen wir in netter Runde zusammenkommen um auf das einjährige Bestehen der Wilden Liga anzustossen!

Hierzu laden wir Euch ein ins Blue Tomato, Wurmsergasse 21.

Der Beginn ist erst um 22 Uhr (weil die Widligst*innen davor noch ein internes Geburtstags-Kickerl veranstalten).

Schaut vorbei, auf das es nicht nur ein Jahr bleibe 🙂

Stay tuned, stay wild!